71/21 - Therapie von Autismus-Spektrum-Störungen

Autistische Störungen gehören zu den gravierendsten kindlichen Entwicklungsstörungen und haben bedeutsame Auswirkungen auf die Gesamtentwicklung des Kindes und seiner Familie. Eine frühe und sichere Erkennung sowie Behandlung dieser Störungen ist deshalb besonders wichtig.
Die Therapie von Menschen mit ASS umfasst verschiedenste Aspekte, die je nach Alter, kognitiver und sprachlicher Entwicklung differenziert zusammengestellt werden müssen.

Die S-3 Leitlinie „Therapie von ASS“ gibt einen Überblick über die wesentlichen Verfahren. Diese Verfahren werden dargestellt und in Bezug zu den Kernsymptomen von ASS gesetzt. Anhand von zahlreichen Fallvignetten wird die praktische Umsetzung verdeutlicht.

Themen und Inhalte

- Frühförderung
- Soziales Kompetenztraining
- Behandlung der Kommunikationsstörung
- Umgang mit herausforderndem Verhalten

Hinweis

Das Seminar umfasst 12 Unterrichtseinheiten.
Die TeilnehmerInnen sind herzlich eingeladen, eigene Fallvignetten mitzubringen.
Zum Themenbereich Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) bieten wir in 2021 auch ein Seminar zur „Diagnostik und Differentialdiagnostik“ (siehe Kurs 78/21) sowie ein „Trainingsseminar mit dem ADOS-2“ an (siehe Kurs 79/21).
Die Teilnahme an allen 3 Seminaren zu ASS wird durch das Bildungswerk Irsee bestätigt.

BLÄK/PTK Punkte werden beantragt!



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_71.pdf 161.5 KB