216/21 - Selbstcoaching mit Sinn und Verstand

Eine geniale Kombination von Züricher Ressourcenmodell, Feldenkrais-Methode und Kneipps Gesundheitslehre

Selbstgesteckte Ziele zu erreichen, kluge Entscheidungen zu treffen und angemessene Selbstfürsorge zu betreiben, sind hohe Künste und die Voraussetzung für Gesundheit und Gleichgewicht im Leben.
Unter Stress reproduzieren wir meist alte, oft schädigende Verhaltensmuster, weil neue Ansätze nicht hinreichend eingeübt und vertieft wurden. Wir haben in unserem Nervensystem jedoch die Möglichkeit, Gewohnheiten zu erkennen und sie zu verändern. Das bedeutet, weg vom Stress und hin zu mehr Leichtigkeit und Lebensqualität.
Durch das Zusammenwirken der drei genannten Methoden, die sich an Erkenntnissen der Hirnforschung orientieren und alle Sinne aktivieren, wird ein tiefgreifendes Lernen in kurzer Zeit ermöglicht und neues Verhalten spielerisch ausprobiert.
Das wohltuende Ambiente in Irsee und unser humorvolles Arbeiten unterstützen dabei den Weg des Loslassens von Überflüssigem und das Bewusst-Werden des Wesentlichen.
Die Themen werden sowohl aus Coaching-Perspektive vorgestellt, wie auch durch Bewegungserfahrung verinnerlicht und gefestigt.

Themen und Inhalte

- Das Züricher Ressourcenmodell zur Entscheidungsfindung und mentalen Stärkung gezielt einsetzen
- Selbstorganisation und Arbeitszufriedenheit
- Somatisches Lernen mit der Feldenkraismethode
- Die 5 Säulen der Kneipp-Therapie in Theorie und Praxis
- Der Leichtigkeit auf der Spur

Hinweis

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!



Downloads :

Dateiname Größe
- Keine Datei hinzugefügt -