800/20 - EX-IN Vernetzungstreffen Bayern

EX-IN, die Einbeziehung von Experten aus Erfahrung in die psychiatrische Versorgung, ist mittlerweile in allen bayerischen Bezirken angekommen, mit Kurs- und Beschäftigungsangeboten und mit der Anstellung EX-IN qualifizierter Psychiatrie-Erfahrener. Dennoch hat EX-IN nach wie vor Projektcharakter und braucht als „lernendes System“ einen offenen Austausch aller Beteiligten.
In Fachvorträgen werden in Bayern bislang wenig bekannte EX-IN Ansätze und Weiterentwicklungen vorgestellt. In Fachworkshops und Diskussionsrunden werden die wesentlichen Fragestellungen, Erfahrungen aus der EX-IN Arbeit in Bayern beleuchtet und trialogisch weiterentwickelt.
Die Spannungen zwischen Anerkennung und Vorbehalten, Anpassung und Konfrontation, Scheitern und Entwicklung, Nähe und Distanz, Ausbildungs- und Erfahrungsperspektive sind herausfordernde Aspekte in der Zusammenarbeit zwischen EX-IN Genesungsbegleitung und Einrichtungen der sozialpsychiatrischen Versorgung. Die konstruktive Auseinandersetzung mit diesen Themen soll in der Fachtagung ermöglicht werden, um so eine Entwicklung zu mehr Empowerment und Recovery aller Beteiligten zu fördern. Somit wird auch eine verbesserte psychiatrische Versorgung ermöglicht.

Themen und Inhalte

- EX-IN Ansätze und ihre Weiterentwicklung
- Aspekte der Zusammenarbeit zwischen EX-IN Genesungsbegleitung und Einrichtungen der sozialpsychiatrischen Versorgung
- Erfahrungsaustausch über die EX-IN Arbeit in Bayern

Hinweis

Im Anschluss an das Vernetzungstreffen soll die Gründungsversammlung für einen EX-IN Bayern e.V. stattfinden.



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_800.pdf 197.0 KB