712/20 - Fortbildung für Suchtbeauftragte der Bezirke und bezirklichen Gesundheitsunternehmen

Erfahrungsaustausch betrieblicher Suchtbeauftragter mit fachlicher Weiterbildung zu den Themen Medikamentenabhängigkeit und Co-Abhängigkeit

Das Angebot ist ein Pilotversuch, einen jährlichen Erfahrungsaustausch unter den betrieblichen bzw. behördlichen Suchtbeauftragten zu etablieren. Die Veranstaltung gliedert sich in einen Erfahrungsaustausch zu den Themen organisatorische Verankerung, Vorgehen, Betriebs-/Dienstvereinbarung, Aktionen sowie der Identifikation von Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Im zweiten Teil geht es um die fachliche Fortbildung zu den Themen Medikamentenabhängigkeit und Umgang mit Co-Abhängigkeit am Arbeitsplatz. Hierzu wird ein Experte eingeladen.

Themen und Inhalte

- Erfahrungsaustausch betrieblicher Suchtbeauftragter in den Bezirksverwaltungen und den Kliniken
- Medikamentenabhängigkeit
- Co-Abhängigkeit



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_712.pdf 451.7 KB