71/20 - Störungen und Probleme aus dem Spektrum der Sexualität und Geschlechtlichkeit in der Therapie von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Theorie und Praxis der Sexualtherapie

Dieses Seminar möchte einen Überblick über Entwicklungsaspekte und insbesondere über häufige sexuelle Störungen und Störungen der Geschlechtlichkeit im (Kindes-)Jugendalter und bei jungen Erwachsenen geben. Darüber hinaus werden (spezifische) psychotherapeutische Methoden und Techniken aus dem Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie für den genannten Altersbereich vorgestellt. Es folgt ein kasuistischer Teil mit Vorstellung und Besprechung von Fallbeispielen. Die Spezifikation des Seminars liegt auf dem Altersbereich von (Kindern), Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dies bringt insbesondere methodische Besonderheiten hinsichtlich der Beziehungsgestaltung und des Kommunikationsstils mit sich.

Lernziele
- Kenntnisse zur psychosexuellen Entwicklung
- Interesse wecken für weitere Beschäftigung mit Sexualität und Geschlechtlichkeit
- Übersicht zur nicht- und heterosexuellen Orientierung
- Kenntnisse zu Störungsbildern aus dem Formenkreis der Sexualstörungen und Störungen der Geschlechtlichkeit
- Abgrenzungen und Überschneidungen hinsichtlich der Störungsbilder bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen
- Reflexion der eigenen sexuellen Biografie und gegenwärtigen Sexualität
- Kenntnisse zu (spezifischen) psychotherapeutischen Methoden und Techniken aus dem Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie
- Entwicklung einer sexualtherapeutischen Haltung: Sexualtherapeutische Brille

Themen und Inhalte

- Theorie & Praxis der Sexualtherapie
- Störungen aus dem Spektrum der Sexualität
- Geschlechtsdysphorie
- Geschlechtsinkongruenz
- Sexuelle Diversität

Hinweis

BLÄK/PTK Punkte werden beantragt!



Downloads :

Dateiname Größe
- Keine Datei hinzugefügt -