40/19 - 9. Bayerischer Psychiatrischer Pflegepreis 2019

Mit dem Preis werden Personen oder Gruppen aus der Berufsgruppe des Pflege- und Erziehungsdienstes geehrt, die sich mit Projekten oder Veränderungen von Strukturen im pflegerischen Alltag psychiatrischer Einrichtungen besonders verdient gemacht haben.
Bewerben können sich Einzelne oder Gruppen aus der Berufsgruppe des Pflege- und Erziehungsdienstes im stationären, teilstationären oder ambulanten Bereich der Akutpsychiatrie oder aus komplementären psychiatrischen Einrichtungen.

Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage der BFLK unter
www.bflk.de/bayern/pflegepreis

Der Preis ist mit einem Gesamtvolumen von 2.100,- € ausgestattet:
1. Preis 1.000,- €
2. Preis 700,- €
3. Preis 400,- €

Als Jury fungieren:
Prof. Dr. Michael Boßle, Deggendorf
N.N. Landesverband Psychiatrie Erfahrener Bayern
Dr. Stefan Raueiser, Irsee
Jacqueline Rixe, M.Sc., Bielefeld



Ansprechpartner im Bildungswerk: Jürgen Hollick



Downloads :

Dateiname Größe
- Keine Datei hinzugefügt -