703/18 - Führen und Leiten auf Augenhöhe

Führungspositionen werden in der Regel mit Menschen besetzt, die sich in ihrem Fachgebiet hervorragend bewährt haben. Selten wird dabei berücksichtigt, dass Führen und Leiten eigenständige Aufgaben sind, die Basiswissen und beständige Reflexion benötigen.
In diesem Seminar wird die Möglichkeit geboten, die eigenen Führungsstärken zu erkunden und persönliche wie auch fachliche Kompetenzen auszubauen.
Sie erhalten nützliche und sofort umsetzbare Instrumente, um bisher schwierige Situationen zukünftig konstruktiv und erfolgreich zu gestalten.
Durch die Arbeit an konkreten Fällen der TeilnehmerInnen wird der unmittelbare Praxisbezug hergestellt.

Themen und Inhalte

- Mein Selbstbild als Führungskraft und wie mich Andere sehen
- Leitungsaufgaben bewusst wahrnehmen und konstruktiv gestalten
- Rolle und Position in der Führung
- MitarbeiterInnen motivieren und einbinden
- Konflikte regeln und Kritikgespräche führen
- Veränderungsprozesse initiieren und begleiten
- Klare, eindeutige und prozessorientierte Kommunikation als Erfolgsfaktor

Das Seminar richtet sich sowohl an Führungskräfte in den Anfängen ihrer Tätigkeit als auch an jene mit jahrelanger Erfahrung. Durch die Arbeit an konkreten Fällen wird der unmittelbare Bezug sowie die nahtlose Übertragbarkeit in die eigene Praxis gewährleistet.



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_703.pdf 482.1 KB