89/18 - Grundwissen Psychopharmakotherapie

Ziel der Seminarangebote unserer Rubrik "Psychopharmakotherapie" ist eine stufenweise Vermittlung fundierter Kenntnisse zur Psychopharmakotherapie.
Die Seminare sind je nach Kenntnisstand sowohl für ärztliche Berufseinsteiger, für ÄrztInnen in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie als auch für erfahrene ärztliche KollegInnen geeignet, die die Möglichkeit haben, bestehendes Wissen zu aktualisieren sowie spezielle Fragestellungen mit kompetenten Experten zu diskutieren.

Das Grundwissen im Umgang mit den in der Psychiatrie gebräuchlichen Medikamenten erwerben die meisten Assistenzärzte en passant in den ersten Monaten ihrer Weiterbildung. Als Ergänzung zu dieser praktischen Erfahrung bietet das Bildungswerk einen eintägigen, vorlesungsähnlichen Kurs an. Es werden Wirkweise, leitliniengerechter Einsatz, Rezeptorphysiologie und häufige UAW (z.B. extrapyramidale und anticholinerge Nebenwirkungen, Blutbild- und EKG-Veränderungen, Senkung der Krampfschwelle) der meisten Psychopharmaka und Psychopharmakagruppen behandelt. In Fallbeispielen und Videoeinspielungen werden Behandlungsmöglichkeiten diskutiert.


Hinweis

Direkt im Anschluss kann der Kurs "Praxiswissen Psychopharmakotherapie" (90/18) besucht werden.

BLÄK/PTK-Punkte werden beantragt!



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_89.pdf 119.6 KB