Tagungshäuser

Kloster Irsee

Sitz des Bildungswerks ist das Schwäbische Tagungs- und Bildungszentrum Kloster Irsee, das nach der Säkularisation auf eine eigene, 123jährige Psychiatriegeschichte zurückblicken kann. Das barocke Reichsstift, in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gebaut, geht auf eine benediktinische Gründung aus dem Jahre 1186 zurück. Als Tagungs- und Bildungszentrum des Bezirks Schwaben ist es heute Veranstaltungsort zahlreicher wissenschaftlicher wie internationaler Tagungen.

Das bedeutende süddeutsche Architekturensemble mit seiner reichen Geschichte und einer unverwechselbaren Mischung aus konzentrierter Ruhe und festlichem Ambiente bietet einen idealen Rahmen für Tagungen, Kongresse und Kulturveranstaltungen im Allgäuer Voralpenland. 83 Gästezimmer und 13 Tagungsräume, die mit modernster Technik ausgestattet sind, stehen dazu zur Verfügung. www.kloster-irsee.de

Kloster Seeon

Weitere Veranstaltungen führt das Bildungswerk in Kloster Seeon durch, dem Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern. Das idyllisch am Klostersee gelegene ehemalige Benediktinerkloster hat seit seiner Gründung im Jahre 994 eine wechselvolle Geschichte durchlebt, zu deren Höhepunkt das musikalische Leben des Konvents gehört, dem Wolfgang Amadeus Mozart mit Kompositionen eigens für Kloster Seeon besonderen Glanz verliehen hat.

Mit 14 Seminarräumen, 67 Einzel- und 22 Doppelzimmern ist Kloster Seeon heute die zentrale Bildungsstätte in Oberbayern, deren Räumlichkeiten für kulturelle Veranstaltungen sowie für öffentliche und private Nutzer zur Verfügung stehen. www.kloster-seeon.de