Suche

    TÜV Siegel

Bildungswerk Irsee
Klosterring 4
87660 Irsee

Telefon 08341 906-608
Telefax 08341 906-605

info(at)bildungswerk-irsee.de

Zertifizierte Fortbildungen

Als zertifiziertem Lerndienstleister gemäß DIN ISO 29990:2010 ist dem Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags die Anerkennung und Zertifizierung seiner Veranstaltungen ein besonderes Anliegen. Pflegepersonal, Ärzte und psychologische Psychotherapeuten können dabei auf verschiedene Registrierungssysteme zurückgreifen:



Freiwillige Registrierung für beruflich Pflegende

Freiwillige RegistrierungAlle beruflich Pflegenden – d.h. AltenpflegerInnen, Kinderkranken­schwestern und -pfleger, Gesundheits- und Kinderkranken­pflegerInnen, Krankenschwestern und -pfleger sowie Gesundheits- und KrankenpflegerInnen - haben die Möglichkeit, sich freiwillig bei einer unabhängigen Registrierungsstelle der Berufsverbände zentral erfassen zu lassen, um ihre Fort- und Weiterbildungen zu dokumentieren. Zugleich ermöglicht dies eine bundeseinheitliche Übersicht über die Anzahl der in der jeweiligen Berufsgruppe Tätigen, deren Einsatzorte und Qualifikationen.

Für die beruflich Pflegenden selbst – aber auch für deren Arbeitgeber - gilt die Registrie­rung als Qualitätsprädikat, da sich nur diejenigen als registrierte beruflich Pflegende ausweisen dürfen, die über entsprechende Qualifizierungsnachweise verfügen. Nur wenn sich möglichst viele Berufsangehörige freiwillig registrieren, kann der Gesetzgeber von der Notwendigkeit einer verpflichtenden Übersicht über alle professionell Pflegenden in der Bundesrepublik Deutschland überzeugt werden.

Das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags unterstützt die freiwillige Registrierung von beruflich Pflegenden als Ausdruck pflegerischer Professionalisierung. Für Veranstaltungsteilnehmer, die bereits registriert sind, werden die entsprechenden Fortbildungs-Punkte auf den Teilnehmerbestätigungen verzeichnet. Deshalb bitten wir darum, die Nachweishefte entsprechend vorzubereiten.

Weitere Informationen finden sie unter:
www.regbp.de



CME (Continuing Medical Education).
Fortbildungspunkte für ärztlich und psychotherapeutisch Tätige

CMEFür alle Veranstaltungen, die inhaltlich die Richtlinien zur Zertifizierung durch die bayerische Landesärztekammer (BLÄK) bzw. durch die Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten (PTK) erfüllen, beantragt das Bildungswerk Irsee Fortbildungspunkte.


Die Entscheidung über die Anerkennung einer Veranstaltung und die Vergabe von Fortbildungspunkten obliegt jedoch diesen beiden Kammern. Zuerkannte Punkte werden von einer anderen Ärztekammer in Geltungsbereich der Bundesärzteverordnung und/oder er Bayerischen Landesärztekammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten gegenseitig anerkannt.
Das Bildungswerk Irsee dokumentiert als akkreditierter Veranstalter, dass es die Standards der Fortbildungsrichtlinie gewährleistet.

Alle Ärzte und alle Mitglieder der PTK Bayern sind im Besitz einer Einheitlichen Fortbildungsnummer (EFN) in Form eines Barcodes. Nehmen Ärzte oder psychologische Psychotherapeuten an einer Fortbildungsveranstaltung teil, registriert das Bildungswerk Irsee als Veranstalter diese Einheitliche Fortbildungsnummer vor Ort und leitet sie an die Kammer weiter. Wir bitten Sie daher, Ihre EFN bei der Veranstaltung vorzulegen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.blaek.de
www.eiv-fobi.de
www.ptk-bayern.de



Modularisierte Qualifizierung

 

In diesen Themenbereichen möchten wir Sie unterstützen, Ihr berufliches Profil zu schärfen und ihre persönliche Entwicklung zu fördern. Das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags bestätigt Ihnen nach einer Teilnahme an mindestens 80 Unterrichtseinheiten innerhalb eines Fünf-Jahres-Zeitraums gerne die Qualifizierung in dem von Ihnen gewählten Themenkomplex.

  Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags